Volkerrechtsprechung: Ausgewahlte Entscheidungen Zum Volkerrecht in Retrospektive (Mohr Lehrbuch) (German Edition)


  • Author: -
  • eBook title: Volkerrechtsprechung: Ausgewahlte Entscheidungen Zum Volkerrecht in Retrospektive (Mohr Lehrbuch) (German Edition)
  • Category: Law
  • Subcategory: Constitutional Law
  • ISBN: 3161485157
  • ISBN13: 978-3161485152
  • Size PDF: 1541 kb
  • Size eBPUB: 1498 kb
  • Other Formats: azf odf lit pdf ibooks mobi cb7
  • Rating: 4.3 ✫
  • Votes: 433
Volkerrechtsprechung: Ausgewahlte Entscheidungen Zum Volkerrecht in Retrospektive (Mohr Lehrbuch) (German Edition)
English summary: This is a collection of reviews of famous, important and interesting decisions made by international and national courts, committees and panels in the field of international law. An emphasis is put on the decisions of the International Court of Justice and the European Court of Human Rights, but other courts and various committees are considered as well. National court decisions include Germany as well as the United States and a variety of other countries. The reviews explain backgrounds, analyze the reasoning, describe consequences and give references for further reading. Various introductions provide a systematic analysis of the various topics of international law. German description: Volkerrecht ist Recht vor Gerichten. Ein globales Netzwerk internationaler und nationaler Gerichte und justizahnlicher Instanzen tragt in zunehmendem Umfang und wechselseitiger Vernetzung zur Auslegung sowie Fortentwicklung des Volkerrechts bei. Neben den im Aufschwung begriffenen IGH sind globale Spezialgerichte getreten: die Tatigkeit von international tatigen Menschenrechtsausschussen und Streitschlichtungsorganen im Handelsrecht nimmt zugleich immer justizformlichere Gestalt an. Auf regionaler Ebene sind EGMR sowie EuGH Speerspitzen einer weltweiten Tendenz zu gerichtlicher Streitklarung, im nationalen Bereich werden samtliche Gerichtsbarkeiten mit Volkerrecht konfrontiert. Klassische zwischenstaatliche Konflikte, Menschenrechte, Volkermord sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Handelsstreitigkeiten, Immunitats- sowie Jurisdiktionsfragen sind nur einige der Themen der Volkerrechtsprechung. International findet fast jeder Konflikt inzwischen irgendwo auch sein justizformliches Forum, innerstaatlich ist kein Rechtsgebiet mehr unbeeinflusst von einer sich dynamisch entwickelnden Rechtsprechungspraxis im Volkerrecht. Die Autoren des vorliegenden Bandes widmen sich, ein breites Spektrum internationaler und nationaler Entscheidungsinstanzen berucksichtigend, in 136 Einzelbesprechungen beruhmten, wichtigen und interessanten Entscheidungen. Die Beitrage beleuchten historische sowie juristische Hintergrunde, analysieren Entscheidungsinhalte, beschreiben Folgewirkungen und geben weiterfuhrende Hinweise. Eine allgemeine Einleitung, 5 Einfuhrungen zu zentralen Instanzen volkerrechtlicher Gerichtsbarkeit sowie 16 thematische Einfuhrungen runden dieses Kompendium zur Rechtsprechung im Bereich des Volkerrechts ab.


Related eBooks: